Design

Design ist das Mittel, mit der eine Idee in den Köpfen verankert wird.

Design hat eine Aufgabe. Es muss den Funken überspringen lassen. Design erfüllt dann seinen Zweck, wenn es eine Idee ins Gehirn transportiert, die dort eine Handlung auslöst.

Das Gehirn beurteilt innerhalb von Sekunden, ob etwas eine Belohnung verspricht.  Die hauptsächliche Tätigkeit des Gehirns besteht nicht im Grübeln, sondern im Abgleich von Mustern, im Kategorisieren und im Einsortieren von Signalen und Botschaften. Wir entscheiden blitzschnell aufgrund von visuellen Eindrücken, ob eine Website einen Nutzen für uns bieten wird oder eben nicht.

Nur etwas, das mit einem Belohnungsversprechen verknüpft ist, wird im Gehirn durch den Filter gelassen. Daher muss bei der Gestaltung einer Website radikal vom Nutzer aus gedacht werden. Was sind seine Wünsche, Erwartungen und Bedürfnisse? Design muss dem Nutzer einen Mehrwert versprechen.

»Design muss dem Nutzer
einen Mehrwert versprechen«

Doch damit aus einem begeisterten Nutzer auch ein wertvoller Kunde wird, müssen die Bedürfnisse des Nutzers mit den Zielen des Unternehmens verknüpft werden. Die Geschäfts- und Kommunikationsziele des Unternehmens gilt es daher genau zu kennen, um auf deren Grundlage die Website zu gestalten.

Die Anforderung an Gestaltung und Benutzerführung ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Seit 2011 werden mehr Smartphones und Tablets verkauft als Desktop-Computer. Eine Website muss heute nicht nur auf die unterschiedlichen Geräteklassen reagieren, sondern auch innerhalb der Geräteklassen mit zum Teil stark voneinander abweichende Bildschirmgrößen umgehen können.

Die Antwort auf diese Herausforderung lautet Responsive Design, das von uns konsequent umgesetzt wird. Denn Sie wünschen sich einen Kunden, der von Ihrer Website begeistert ist und sie weiterempfiehlt.

Sprechen Sie uns an.