Internet für Alle

Barrierefreiheit

Für 10 Prozent der Besucher:innen sind barrierefreie Websites unerlässlich, für 30 Prozent notwendig. Sie können 100 Prozent glücklich machen, denn barrierefreie Websites bieten allen Vorteile!

Mit barrierefreien Websites machen Sie das Internet für alle zugänglich. Bund, Länder, Gemeinden und juristische Personen des öffentlichen und privaten Rechts sind bereits verpflichtet, barrierefreie Anwendungen anzubieten. Für Unternehmen, die online Dienstleistungen und Produkte verkaufen, greift das Barrierefreiheitsstärkungsgesetz (BFSG) ab 2025. Werden Sie zum Vorbild – machen Sie jetzt schon Ihre Websitenutzenden zufriedener.

Barrierefreiheit Faktoren
Barrierefreiheit auf gesundbund.de
Unser Know-how für barrierefreie Websites
Zielgruppen erweitern
  • Gehörlose und schwerhörige Menschen: Wir untertiteln Videos, damit sie verständlich sind.
  • Sehbehinderte Menschen: Wir gestalten Texte oder Formularfelder so, dass sie sich deutlich vom Hintergrund abheben.
  • Blinde Menschen: Wir beschreiben Bilder, Formulare und Buttons textlich für die Verwendung von Screenreader-Software oder Braillezeilen.
Auf einen Blick

Ihre Vorteile

Mehr Nutzende

Unsere Gesellschaft wird älter und vielfältiger. Mit barrierefreiem Internet erweitern Sie Ihre Zielgruppe und erreichen mehr potenzielle Kundinnen und Kunden.

Höhere Zufriedenheit

Barrierefreiheit fördert die Usability – ob für Menschen mit oder ohne Beeinträchtigungen. Die bessere Bedienbarkeit führt zu einer höheren Zufriedenheit.

Größere Reichweite

Barrierefreie, also nutzerfreundliche und leicht zugängliche Websites werden von Google & Co. belohnt: Ihr Online-Auftritt steigt im Ranking.

Optimierte Mobillösungen

Wer draußen surft, hat zusätzliche Ansprüche. Auch hier helfen die guten Kontraste und untertitelten Videos, die barrierefreie Websites liefern.

Vorausschauend

Die gesetzlichen Anforderungen an die Barrierefreiheit von Webseiten werden immer strenger – agieren Sie schon jetzt, damit das Barrierefreiheitsstärkungsgesetz Sie nicht überrascht.

Vorbildfunktion

Mit Ihrem barrierefreien Online-Auftritt machen Sie sich für Menschen mit Behinderungen, Einschränkungen und für ältere Menschen stark – sie erfahren eine gleichberechtigte und diskriminierungsfreie Teilhabe.

Valid Accessibility Meeting
Barrierefreiheit Icon

Ein Internet für alle: BITV

Wir verfügen über ein langjähriges Know-how in der Entwicklung, Gestaltung und Realisierung barrierefreier Internetprojekte. Dabei ist die Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik nach dem Behindertengleichstellungsgesetz (Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung - BITV 2.0) unser Maßstab.

Optimierung

Wir optimieren die Usability für alle User auf Ihrer Website oder App. Die Prinzipien der Barrierefreiheit sind von essentieller Bedeutung für Menschen mit Behinderung, aber letztlich profitieren alle von den strukturellen und technischen Vorteilen, denn barrierefreie Websiten bestechen durch eine bessere Usability und User Experience im Ganzen.

Accessibility als Teil der SEO-Strategie

Barrierefreiheit, oder auch Accessibility, bedeutet, dass alle Besucher Ihrer Website unabhängig der persönlichen und technischen Einschränkungen (Barrieren) die Inhalte ohne Probleme lesen und auch die Interaktionsmöglichkeiten nutzen können. Eine barrierefreie Website sollte dementsprechend sowohl für Sehende optisch ansprechend sein als auch für Menschen zugänglich sein, die auf technische Hilfsmittel angewiesen sind. Es gibt keine One-Size-Fit-All-Lösung, aber wir bei VALID schauen uns jede:n Kund:in ganz individuell an und passen Design, Strategie und Funktionalität entsprechend an. Zu Beginn steht immer eine professionelle Überprüfung des Status Quo und eine tiefergehende Analyse. Daraus erarbeiten wir gemeinsam mit unserer Kundschaft eine auf ihn zugeschnittene Strategie, optimierte User Journeys und ein passendes Design.

Barrierefrei werden?

Seit Ende 2020 müssen alle bestehenden Websites öffentlicher Stellen barrierefrei sein:

Lassen Sie uns dabei helfen!

Onpage und Offpage

Das barrierefreie Umsetzen von Webseiten hat auch positive Auswirkungen auf die SEO-Performance. Wir analysieren den ersten Eindruck Ihrer Webseite oder Anwendung und untersuchen sie zusätzlich auf Design, Inhalte, Usability und Barrieren. Wir erstellen dazu User Journeys und versuchen so, mögliche Touchpoints zu ermitteln, die noch Optimierungspotenial besitzen. Wir optimieren die Inhalte, alle Meta-Angaben, Bildtitel und Bildpfade und definieren eine optimale URL-Struktur.

Zusätzlich zu den Content bezogenen OnPage-Maßnahmen kümmern wir uns ebenso um die technische Umsetzung: Dazu gehören unter anderem ein semantischer Aufbau der Codes, die Skalierbarkeit der Website, sowie Verbesserung der Ladezeiten. Aber auch das Thema Linkbuilding kommt bei uns nicht zu kurz. Für die Webseiten öffentlicher Stellen haben wir bereits erfolgreich Screenreader und andere BITV-Maßnahmen umgesetzt.

Die Accessibility Ihrer Seite können Sie hier initial testen.

Reichweite durch Relevanz
Technische Faktoren

Zu den technischen Faktoren gehören Tools wie die Trennung der HTML von Styles (CSS) und Scripts (JS), aber auch ARIA Kennzeichnungen von interaktiven Elementen und Screenreader oder Braille Zeilen.

Multimedia -ALT Texte

Alle Bilder, Videos oder andere Rich Media sollten mit ALT-Texten hinterlegt sein. Das dient sowohl Menschen mit Seheinschränkungen sowie der Vollständigkeit, sollten diese Medien nicht geladen werden können.

Skalierbarkeit

Alle Texte, Bilder und Abstände sollten skalierbar sein. Das ermöglicht es nicht nur, die Größe den Sehfähigkeiten der User, sondern auch die Seiten und Anwendungen der Viewports anzupassen: Mobile, Tablet und Desktop. Dazu dienen neue relative Maße und Größen, wie vh und vw.

Content

Klare Informationen und Anweisungen helfen, die Usability zu erhöhen. Dazu gehört aber gerade auf Seiten des öffentlichen Lebens, die Bereitstellung einer Einfachen Sprache oder die Hervorhebung wichtiger Inhalte für Screenreader.

Struktur

Eine Übersicht, also eine Navigation über die Gesamtstruktur der Seite, helfen dem Nutzer, die Orientierung zu behalten. Zu den allgemeinen inhaltlichen Hilfen der Usability gehört hier vor allem die HTML Struktur hinein, die eindeutig und standardisiert sein sollte. Vor allem die Rollen verschiedener Überschriften und Textpassagen sind hier wichtig.

Gerne beantworte ich Ihre Fragen!

Tonia Wengler Beratung, Projektmanagement
+49 30 22 00 22 900
Newsletter
Datenschutz*
Was ist die Summe aus 2 und 4?