Was ist Employer Branding?

Employer Branding ist heutzutage ein elementarer Teil der Unternehmensstrategie. Es ist eine nachhaltige Lösung, um sich als Arbeitgeber im „War for Talent“ durch Attraktivität und Differenzierung durchzusetzen.
Employer Branding schärft aber auch das Unternehmensprofil und kann zu einer stärkeren Bindung von Angestellten führen, die maßgeblich zu Erfolg und Wachstum eines Unternehmens beitragen.

Gesprächssitaution bei VALID
Besprechung, Meeting, Gespräch, Interview, Arbeitssituation, Arbeitsplatz, VALID Digitalagentur

Mitarbeiter-Magnet

Mit der Gewinnung und Bindung der richtigen Mitarbeiter steht und fällt der Erfolg von Unternehmen in der heutigen Gesellschaft. Da aber derzeit vier Generationen (X,Y, Z und Babyboomer) auf dem Arbeitsmarkt zusammenarbeiten, muss ein generationenspezifisches Employer Branding ihre individuellen Erwartungen beantworten und ihre Bedürfnisse erfüllen.

Strategie mit Weitblick

Für ein langfristig erfolgreiches Employer Branding ist eine nachhaltige Strategie notwendig, denn einmalige Aktionen reichen nicht aus. Die innere Einstellung muss deckungsgleich mit der Außendarstellung sein, um als Unternehmen authentisch und glaubwürdig zu wirken

Worauf basiert eine Arbeitgebermarke?

Das Ziel von Employer Branding besteht im Wesentlichen darin, aufgrund der erhofften Marketingwirkung die Effizienz der Personalrekrutierung als auch die Qualität der Bewerber dauerhaft zu steigern. Außerdem sollen qualifizierte und engagierte Mitarbeiter durch eine höhere Identifikation und durch den Aufbau einer emotionalen Bindung langfristig an das Unternehmen gebunden werden. Die Employer Value Proposition (EVP) beinhaltet alle Kerneigenschaften, die Arbeitgeber einzigartig machen (analog zur Unique Selling Proposisiton (USP)). Die Kerneigenschaften müssen für beide Zielgruppen, also Bewerber und Mitarbeiter, gleichermaßen attraktiv sein.  Nur eine "wahre", klar definierte und gelebte Employer Value Proposition ist in der Lage, eine starke Arbeitgebermarke (Employer Brand) nach Innen und Außen zu kommunizieren.

  • Identität und Werte des Unternehmens
  • Werthaltigkeit und Attraktivität der Produkte
  • Stärken des Unternehmens als Arbeitgeber (z.B. Gehalt, Kultur, Attraktivität der Produkte, Karrieremöglichkeiten usw.)
  • Bedürfnisse und Anforderungen potentieller Arbeitnehmer (z.B. Gehalt, Kultur, Attraktivität der Produkte, Karrieremöglichkeiten und Weiterbildungen usw.)
  • Stärken der Wettbewerber im Arbeitsmarkt
  • Aktuelles Image des Unternehmens als Arbeitgeber

Die Benefits einer gelebten Empoyer Brand

Größerer Bewerberpool

Als attraktiver Arbeitgeber erhalten Sie eine größere Anzahl an Bewerbungen von qualifizierten Fachkräften. Offene Stellen können dadurch schneller besetzt werden.

Passgenauigkeit

Das Risiko von Fehlbesetzungen nimmt durch eine klar kommunizierte Arbeitgebermarke ab, sich vor allem Kandidatinnen und Kandidaten mit ähnlichen Wertvorstellungen bewerben.

Unternehmenskultur

Durch ein erfolgreiches Employer Branding identifizieren sich Ihre Beschäftigten stärker mit Ihrem Unternehmen, wodurch Zufriedenheit und Motivation steigen und die Bindung wächst.

Produktivität

Motivierte Teams in einer positiven Unternehmenskultur haben ein gesenktes Konfliktrisiko und sind im Durchschnitt produktiver und zeigen weniger Fehltage.

Kostensenkung

Eine verbesserte Personalauswahl und eine sinkende Fluktuation im Unternehmen bedeuten auch sinkende Personalkosten.

Unternehmensimage

Ein gelungenes Employer Branding erhöht auch das Image bei Kunden und Geschäftspartner*innen und ist gleichzeitig eine gute Marketingmaßnahme, mit der Chance, Angestellte zu Markenbotschafter*innen zu machen.

Noch keine Employer Branding Strategie?

Digitales Employer Branding

Die erste und wichtigste Anlaufstelle für potenziellen Kandidaten ist heute die Unternehmenswebseite. Hierbei steht die Candidate Experience im Vordergrund. Denn die Art und Weise, wie wir uns heute im Internet bewegen, hat auch die Nutzererwartung von Jobsuchenden stark geprägt. Aber auch Angebote für bestehende Angestellte können digital sein. Gerade für die Interne Kommunikation stehen hier gute Tools zur Verfügung.
Eine weitere effektive Maßnahme ist das Anbieten von Fortbildungen, gerade in den letzten Jahren ist das E-Learning Angebot exponentiell gestiegen.
Angelehnt an die User Experience im Webseiten- und App-Design wird die Employee Experience zu einem der Schlüßel-KPIs.

Staffbase

Mitarbeiterapp

Teilen Sie interne Informationen mit den Menschen, die sie benötigen. Kommunizieren Sie zielgenau, authentisch und interaktiv mit Ihren Mitarbeitern – alles auf einer einzigen Plattform.

Eine bessere Employee Experience bringt echte Ergebnisse für Ihr Unternehmen.

contic.io

Content von und für jeden

Mit dem von VALID entwickelten Contentgenerator "contic.io" können schnell und unkompliziert Social Media Posts, Web- und Intranet-Content, digitale Grüße und viele weitere Marketing-Assets generiert werden, die allen Corporate Design Vorgaben Ihres Unternehmens entsprechen.

Follow us

Social Media

Ihr Auftritt muss verständlich, ansprechend und aussagekräftig sein. Vor allem aber muss er zur jungen Zielgruppe passen. Denn nur so kann das Social Recruiting zum Erfolg werden. Lassen Sie Ihre Mitarbeiter sprechen, so bleibt ihr Social Media Employer Branding immer authentisch und sympathisch.

Join us

Karriereseiten

Die Karriereseite Ihrer Unternehmenswebseite ist der zentrale Kontaktpunkt mit potentiellen Kandidaten. Deswegen heißt es hier zu überzeugen und die Entscheidung dem Kandidaten leichter zu machen, sich bei Ihnen zu bewerben. Karriereseiten müssen sich voll und ganz der Zielgruppe potentieller Mitarbeiter widmen. Es gilt, Ihr Unternehmen authentisch als attraktiven Arbeitgeber zu präsentieren.

Corporate Communication auch für

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Das BMFSFJ ist eine oberste Bundesbehörde der Bundesrepublik Deutschland.

Mehr
PFISTERER Holding AG

PFISTERER Holding AG

Die Pfisterer Unternehmensgruppe ist ein weltweit tätiger Hersteller von Hochspannungskabelgarnituren und Systemanbieter im Bereich der Energieinfrastruktur.

Mehr
Avacon AG

Avacon AG

Die Avacon AG ist einer der größten regionalen Energiedienstleister Deutschlands.

Mehr
E.ON Inhouse Consulting

E.ON Inhouse Consulting

E.ON Inhouse Consulting (ECON) ist die interne Beratung des E.ON-Konzerns.

Mehr
Xella

Xella

Die Xella Gruppe ist mit über 7.100 Mitarbeitern einer der führenden, international agierenden Lösungs-anbieter im Bereich Baustoffe und in verwandten Industrien.

Echtes Know-How und Leidenschaft

Seit über zehn Jahren schlägt unser digitales Herz für innovative Designlösungen, Webentwicklung Webentwicklung und passgenaue Online-Marketing. Dabei reicht unser Leistungsspektrum als Digitalagentur von der strategischen Beratung über Customer-Experience Design bis hin zur Entwicklung von Prototypen, Corporate Websites und fertigen Web-, Augmented und Virtual-Reality-Anwendungen.

Employer Branding braucht kreative Ansätze, Strategie und Weitsicht. Lassen Sie sich von uns bei Ihren Plänen im Bereich digitales Employer Branding helfen!

Ben Künkler, Eric Ovaska, Geschäftsführung, VALID Digitalagentur
VALID Digitalagentur Eric Ovaska, Ben Künkler
Newsletter
Datenschutz*
Was ist die Summe aus 9 und 1?