Golem

Entwicklung Kommunikations-strategie Adblocker

Um User davon zu überzeugen, ihren Adblocker bei der Nutzung der Golem-Website zu deaktivieren, haben wir eine aussagekräftige Kommunikationsstrategie entwickelt. Teil der Strategie war ein während der Kampagne wiederkehrendes Key Visual.

Artikel über Kommunikationsstrategie

Jahr 2019
Kunde Golem
Tags
  • Websites
  • Cases

Alternative zum Adblocker

Das Web-Portal für IT-News, Golem Media, stand im Frühling 2019 vor der Herausforderung, dass ein Großteil ihrer User einen Adblocker verwenden, wenn sie die Website besuchen. Dies hinderte Golem daran, Geld über die Ausspielung von Bannern einzunehmen. Um dem entgegenzuwirken, werden diesen Usern drei mögliche Alternativen angeboten, sodass sie weiterhin Artikel lesen können, ohne Adblocker zu verwenden, und Golem gleichzeitig Gewinn erzielen kann.

Der User kann nun aus den folgenden Möglichkeiten wählen:

  1. Adblocker deaktivieren,
  2. ein Abonnement "Golem Pur" abschließen,
  3. mit "Golem Act" Fragen beantworten, die eine künstliche Intelligenz trainieren.

Das Beantworten der Fragen bei „Golem Act“ ermöglicht es den Usern, Credits zu sammeln, die sie in Lesezeit umwandeln können, sobald ein eigenes Konto eingerichtet ist.

A/B und C-Testing

Da ein alleiniges A/B-Testing nicht ausreichte, um das Konzept umzusetzen, wurde ein A/B/C-Testing eingerichtet, um drei mögliche Key Visuals mit den Usern zu testen. Vom verpixelten über den realitätsgetreuen Ritter bis hin zur Ablichtung des Golem-Teams wurden verschiedene Varianten getestet. Am überzeugendsten war der verpixelte Ritter im 90er Jahre Look, der seitdem die Website ziert.

Das Feedback zur Vorkehrung, auf diesem Weg AdBlocker zu vermeiden, viel anfangs sehr unterschiedlich aus. Kurz nachdem der Test für alle User zugänglich war, erreichte Golem eine verärgerte Leser Reaktion: „Ihr habt wohl einen an der Waffel! Ich bin dann mal weg.“ Jedoch wurden auch positive und konstruktive Meinungen geäußert, die genutzt wurden, um die Anwendung zu optimieren.

Schlussendlich sind während des Testings als auch danach kaum Leser abgesprungen und weiterhin treue Golem-Nutzer geblieben.

Anna Tielmann, VALID Digitalagentur

Gerne berate ich Sie zu Ihrem Interface Projekt

Anna Tielmann Beratung, Projektmanagement
+49 30 22 00 22 900
Newsletter
Datenschutz*
Was ist die Summe aus 7 und 8?

Mehr Projekte?!