GiroSolution GmbH

Payment Page

Für den Finanzdienstleister GiroSolution GmbH entwickelte VALID ein UX-Konzept für den Check-Out Prozess sowie den dazugehörigen Design-Editor des Online-Bankings der an Giropay teilnehmenden Banken und Sparkassen.

www.girosolution.validserver.de/paypage/de/index.html

Jahr 2019
Kunde GiroSolution GmbH
Tags
  • Finanzdienstleister
  • Interaktive Module
  • Responsive
  • React JS
  • Cases

Payment Page in neuem digitalen Gewand

Die GiroSolution GmbH integriert und betreibt Bezahllösungen für digitale Kanäle von Händlern, Kommunen, Bund und Ländern (E-Government). Um Ihren Kunden weiterhin eine moderne und übersichtliche Bezahlabwicklung bieten zu können, beauftragte die GiroSolution GmbH VALID mit dem Redesign und der technischen Umsetzung der Payment Page sowie des Customizing Menus für Händler.

Intuitives User Interface

Vor allem der Check-Out Prozess bedarf besonderer Präzision in der UX. Damit eine geringe Abbruchrate erzielt werden kann, ist es notwendig eine optimale Usability zu schaffen und die einzelnen Phasen übersichtlich und intuitiv erfahrbar zu machen. Das interaktive Kachel-Modul ermöglichte es hierbei die Inhalte geordnet auf einen Blick darzustellen und gleichzeitig eine moderne und aufgelockerte Optik zu garantieren.

TECHNIK
HTML & SASS

Die Payment Page wurde mit HTML, SASS und JavaScript (jQuery) entwickelt. Für die Programmierung des Customizing Menüs für Händler wurden die JavaScript-Bibliotheken React und Redux verwendet.

React & Redux

Mit React konnte die Anpassbarkeit des Websitedesigns und die dynamischen Elemente einfach umgesetzt werden. Redux verwaltet die Zustandsinformationen der Anwendungen, die dann persistent abgespeichert werden.

Responsive Design

Mobiles Bezahlen ist heutzutage nicht mehr nur ein Trend, sondern vielmehr der Standard für viele Verbraucher. Insbesondere bei der Nutzung von Smartphones ist daher die Reduktion auf die wesentlichen Inhalte für den Kunden von hoher Bedeutung und ein wichtiger Erfolgsfaktor für den Gesamtprozess. Eine wichtige Maßgabe bei der Umsetzung des UX-Konzeptes war daher das responsive Design des Checkouts.

Anpassung an das Corporate Design

Zusätzlich zum intiutiven UX-Konzept ermöglicht der Design-Editor der Payment Page den teilnehmenden Banken und Sparkassen, das Interface an ihr Corporate Design anzupassen, um auch den Check-Out-Prozess als nahtlosen Übergang innerhalb der User Journey zu gestalten. Hierbei können neben Farben und der Typografie auch das Logo sowie entsprechende Banner platziert werden.

Gerne berate ich Sie zu Ihrem Interface Projekt

Anika Schill Beratung, Projektmanagement
+49 30 22 00 22 900
Newsletter
Datenschutz*
Was ist die Summe aus 6 und 5?

Mehr Projekte?!