Frau mit Sonnenbrille schaut nach rechts.
E.ON SE

Netrix powered by E.ON

Konzeption und Umsetzung der Kampagne Netrix powered by E.ON" als Digital- und Out-of-Home-Kampagne in Zusammenarbeit mit ESCAPE Filmproduktion für E.ON SE

www.eon.com/netrix

Jahr 2023
Kunde E.ON SE

Die Aufgabe

Mit über 700.000 km ist das E.ON Verteilnetz länger als alle deutschen Straßen zusammen. Doch nicht alles davon ist für uns sichtbar. Dies wollte E.ON im Rahmen ihrer neuen Kampagne „Netrix powered by E.ON“ mit uns ändern. Unser Kunde kam mit der initialen Idee auf uns zu, das Netz als eine Art Parallelwelt in einem cineastischen Ansatz zu inszenieren. Das Ziel war klar: Die Leute sollen entdecken, dass unsere reale Welt aus mehr besteht als den, was wir sehen: die Netrix powered by E.ON.

DIE HAUPTPERSON

Wir stellen vor: Iona

Wie in jedem guten Film, brauchte es auch für die Kampagne einen Main-Character. Also machten wir uns auf und formten eine Persona. Herausgekommen ist Iona – eine Entsandte aus der Netrix powered by E.ON. Sie fungiert als Botschafterin und klärt über die verborgene Welt auf. In die Rolle schlüpfte die Schauspielerin Merle Schwietert, die für uns nach einem Casting die perfekte Person für die Rolle darstellte.

Ein Main-Character braucht natürlich auch den passenden Look. Neben Hairstyle und Make-Up kreierten wir ein futuristisch cooles Outfit für Iona.

Der Casefilm

ONLINEMEDIEN

Die Landingpage

Ziel aller Assets: Die Landingpage! Denn nachdem wir die User gecatched haben, ging es darum, auch Wissen zu vermitteln. Und wie geht dies besser als auf einer Landingpage, die es in sich hat? Um die User auch hier zu begeistern, konzipierten wir eine Reihe an Content-Modulen, die zum Entdecken einladen.

Das Quiz
Spielerisch und interaktiv vermittelt sich Wissen immer noch am besten. Deshalb produzierten wir aufwändige Videos von Iona, bei der sie kurze Fragen stellt und beantwortet. Anschließend entwickelten wir daraus ein interaktives Web-Quiz für die Landingpage.

Der AR-Filter
Doch damit noch nicht genug Interaktivität: Mit Hilfe von einem AR-Filter laden wir die User*innen ein, die Netrix powered by E.ON selbst zu entdecken. Dazu wurde Iona als 3D-Character digitalisiert und taucht so auch vor Ort auf – passend mit einem Blick in den Boden und einer futuristischen Landkarte der Parallelwelt.

Weitere Module
Den Abschluss machen unter anderen eine interaktive Infografik, bei der man die Kabelarten betrachten kann, eine Animation, die den Kabelverteilerschrank inszeniert sowie weitere Grafiken – alle natürlich im Kampagnenstil.

ONLINEMEDIEN

Social Media

Als Digitalagentur und betreuende Social-Media-Agentur von E.ON SE legten wir den Fokus auf alle digitalen Kanäle. Den Anfang machte Social Media. Main-Asset der Kampagne ist ein Trailer, welcher in typisch kinoreifem Stil gedreht wurde und einen ersten mysteriösen Einblick in die Netrix powered by E.ON gewährt.

Neben dem Trailer setzten wir zeitgemäß auf Reel-Content: Timelapse-Aufnahmen, moderne Transitions und mehr schufen weitere Assets der Kampagne. Natürlich durfte auch die Wissensvermittlung nicht fehlen, was wir mit Hilfe von Carousel Postings ansprechend und informativ umsetzten.

Trailer anschauen

OFFLINEMEDIEN

(Digital) Out of Home

Im Rahmen der Kampagne wurden auch einige Out of Home Assets geschaltet. Hier ließen wir es uns natürlich auch nicht nehmen, unsere Digital-Expertise einfließen zu lassen. Passend zur Zielgruppe von E.ON SE, die vor allem politikinteressierte Personen ansprechen wollen, fiel unsere Wahl schnell auf Berlin, speziell auf hochfrequentierte Standorte nahe Parteizentralen und Co..

Hygh-Displays

Hygh bietet digitale Außenwerbung in Form von Displays an. Hier schalteten wir eine innovative Anzeige, die das Medium kreativ nutzt: ein 3D-Effekt sorgt für einen echten Hingucker.

Hintergleisflächen & Bodenaufkleber

Am U-Bahnhof Berlin Stadtmitte – also im Zentrum der Stadt mit viel Publikumsverkehr – schalteten wir Großflächenplakate sowie Bodenaufkleber, welche auf die Landingpage verweisen.

 

Employer Branding

Am Hauptsitz von E.ON in Essen durften natürlich auch keine Assets fehlen. So streuen wir die Kampagne auch innerhalb des Konzerns an diversen Orten der Zentrale: in der Cafeteria machen Tischaufsteller inkl. QR-Code auf sie aufmerksam, die Lobbyscreens zeigen den Trailer und Poster mit Keyvisual runden die Maßnahmen ab.

VALID war zu jedem Zeitpunkt ein verlässlicher Partner und hat mit seiner Kreativität und Kompetenz eine State-of-the-Art-Kampagne kreiert, die sich sehen lassen kann.

Peter Menzel, Creative Communications Manager E.ON
Ben Künkler, VALID Digitalagentur

Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen.

Ben Künkler Beratung, Strategie
+49 30 22 00 22 900
Newsletter
Datenschutz*
Bitte addieren Sie 8 und 9.

Mehr Projekte?!