REFERENZEN, DIE GLÄNZEN

Projekte

Für Unternehmen wie E.ON, Schindler, Lufthansa, Comdirect, Siemens, das Deutsche Rote Kreuz, Toll Collect, DekaBank sowie verschiedene Bundesministerien und Verbände entwickelt die VALID Digitalagentur Lösungen, die nutzerfreundlich, visuell überzeugend und technologisch auf höchstem Stand sind.

aveato Catering

Knackige UX, schmackhafte UI für aveato Catering

Für den Business Catering Anbieter aveato optimierte VALID das Design der Interfaces der Business Software und programmierte diese neu. Von Januar bis Juni 2019 erarbeiteten wir gemeinsam ein neues GUI zur Bearbeitung von Angeboten und Aufträgen, neue Servicekräfte- und Equipment-Manager und Kontroll-Monitoren, sowie eine optimierte Tourenplanung für die Catering-Lieferanten.

 

Mehr erfahren

E.ON SE

Kampagne „Freunde Werben“

Konzept, Kreation und Entwicklung der Microsite „Freunde werben“ für eine virale E.ON-Mitarbeiteraktion, inklusive Gruß-Generator und Sharing-Optionen.

www.eon-freunde-werben.de

Mehr erfahren

Golem

Entwicklung Kommunikations-strategie Adblocker

Um User davon zu überzeugen, ihren Adblocker bei der Nutzung der Golem-Website zu deaktivieren, haben wir eine aussagekräftige Kommunikationsstrategie entwickelt. Teil der Strategie war ein während der Kampagne wiederkehrendes Key Visual.

Artikel über Kommunikationsstrategie

Mehr erfahren

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Wanderausstellung Energiewende

Konzeption, Design und Entwicklung der Website „Energiewende Global“ für das Auswärtige Amt, als mehrsprachiges Infoportal und digitale Version der weltweiten Wanderausstellung zur Deutschen Energiewende (2013 - 2019).

www.energiewende-global.com

Mehr erfahren

E.ON SE

Social Media #energized

Konzeption, Design und Ad-Management von Social Media Kampagnen und Daily Posts für die Kanäle Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn und YouTube.

Mehr erfahren

Ember

Ember.js vereinfacht die Programmierung von Single Page Applications und ist demnach nicht für jede Art von Webseiten geeignet. Single Page bedeutet, dass es streng genommen nur eine HTML-Seite gibt: Sämtliche Links, Buttons und andere Interaktionselemente, die ein Besucher benutzen kann, führen dazu, dass JavaScript den Zustand dieser einen HTML-Seite verändert – aber keine neue Seite lädt. Single Page Applications sind dann sinnvoll, wenn eine Webseite nicht für Suchmaschinen optimiert sein muss. Zum Beispiel ein Backend-System, auf das nur wenige Benutzer Zugriff haben. Auch kann Ember.js hilfreich sein, wenn man eine bestehende Desktopanwendung als Browseranwendung neu schreiben muss.

Work with us

Sie haben auch ein spannendes Projekt? Melden Sie sich bei uns und lassen Sie sich kostenlos beraten.

KONTAKT AUFNEHMEN